, ,

E2-Jungs beenden eine tolle Hallensaison


Nach dem eigenen Vereins-Hallenturnier im Januar folgten weitere tolle Ergebnisse unserer E2-Jungs in der Hallensaison 2019/20.

So konnten sich unsere jungen Kicker am 19.01. in einer Spielerrunde in Berlin gegen den BFC Dynamo, Union Berlin und FC Staaken messen. Am 25.01. erreichten die Jungs ums Trainergespann Mecki und Basti bei einem Turnier mit 8 Mannschaften in Schulzendorf den 2. Platz. Erst im Finale mussten die Jungs eine Niederlage hinnehmen.

Nach den Winterferien verteidigten die Jungs ihren Titel aus dem Vorjahr in Bestensee am 15.02. beim Brandt- Hallencup. Ungeschlagen erlangten sie den 1. Platz und stellten zudem den besten Torschützen des Turniers. Highlight war definitiv wieder das Spiel einer All Star Mannschaft gegen die Trainer. Im letzten Jahr hatte Willy die Ehre. In diesem Jahr wurde Arjen von den Trainern ins Team gewählt.

Am 22.02. folgte die Mannschaft der E2 einer Einladung von Victoria Jüterbog. Bei dem mit 8 Mannschaften besetzten Turnier landete man mit 18:0 Toren ungeschlagen auf Platz 2. Die Gegner in der Vorrunde und im Halbfinale wurden klar bezwungen. Im Finale trennten sich die Jungs in einem spannenden Duell mit einem 0:0. Die Entscheidung fiel dann im 9m Schießen, leider für den Gastgeber Jüterbog. Senzig stellte auch diesmal den besten Torschützen und auch noch den besten Spieler des Turniers.

Wir danken den Gastgebern BFC Dynamo, SG Schulzendorf, Grün Weiß Bestensee und Victoria Jüterbog für die Einladung und die toll organisierten Turniere! Es war uns eine Freude.

Alles in allem haben Meckis und Bastis Schützlinge eine tolle Hallensaison gespielt und freuen sich nun auf die Rückrunde. Diese startet am kommenden Sonntag gleich mit einem starken Gegner in Wildau. Auf gutes Gelingen.

Ein Beitrag von
Britta