,

Senziger D2 Jungs sind Vizepokalsieger im Berliner Fairplaypokal 2021/22

Heute ging es für unsere D2 – Jungs zum Finale des Berliner Fairplaypokals zur D1 (Jahrgang 2009 ) von Wacker Lankwitz. In einem sehr schnellen und intensiven Spiel boten unsere Jungs eine kämpferisch gute Leistung, jedoch wurden individuelle Fehler vom Gegner konsequent bestraft und genutzt. Schon früh gerieten die Jungs um Mecki und Basti in Rückstand und fanden ungewohnt schwer ins Spiel. Falk und Arjen konnten sich zwar mit je einem Treffer in die Torschützenliste eintragen, jedoch musste unser stark aufspielende Torwart leider sieben Mal hinter sich greifen.

Jonathan bot im Spielverlauf eine starke Leistung und verhinderte mit tollen Paraden weitere Gegentreffer. Am Ende wurde Jonathan verdientermaßen vom Schiedsrichter und Pokalorganisator zum „Spieler des Spiels“ gewählt. Glückwunsch dazu! An dieser Stelle natürlich auch noch einmal herzlichen Glückwunsch nach Lankwitz zum Pokalsieg. 

Auch wenn unsere Jungs das Finale am Ende leider nicht für sich entscheiden konnten, sind Trainer und Eltern stolz! Auf dem Weg ins Finale zeigten unsere Jungs tolle, faire, spannende Spiele mit spielerischer Klasse gegen Berliner Mannschaften und hinterließen bei allen Beteiligten einen sehr guten Eindruck. Einige sehr interessante Kontakte konnten geknüpft werden, um auch weitere interessante sportliche Vergleiche anzustreben. Bevor unsere D2 ab der kommenden Woche wieder in der Liga auf Punktejagd geht, steht diesen Samstag ein Testspiel gegen die D-Jugend von Eintracht Königs Wusterhausen an

Achso: es sei noch erwähnt, dass unsere Jungs mit dem Einzug ins Finale eine Trainingseinheit mit der Fussballtalentschule Berlin gewonnen haben, auf die sie sich schon sehr freuen. Während Arjen und Jannes bereits schon mal in den Genuss des Personaltrainings bei der FTB gekommen sind, aktuell sind auch Jonathan mit seinem Bruder Maximilian dort im PT, dürfen sich nun alle auf ein Teamtraining freuen.

Britta