Schiedsrichterlehrgang im Senziger Wiesengrund

OG1

Am 27.05.16 gab es ein erhebliches Stühle- und Tischerücken im Vereinsgebäude. Galt es doch, den erstmalig im Senziger Wiesengrund stattfindenden Schiedsrichterlehrgang im Obergeschoss vorzubereiten. Die über 100 Teilnehmer aus dem Fußballkreis Dahme/Fläming hatten Gelegenheit, unser Vereinsgebäude und den wunderbar gelegenen Sportplatz kennen zu lernen. Auch gab es eine umfangreiche  gastronomische Versorgung. Fast zeitgleich lief auf dem Spielfeld ein Fußballspiel im Alt-Seniorenbereich Ü 50 der Spgm. Senzig/Kwh gegen Eintracht Miersdorf/Zeuthen, das der Gastgeber mit 5 : 0 gewann. Also viel Trubel im Senziger Wiesengrund. Ein herzliches Dankeschön an unser Kantinenteam, die diese Veranstaltung so gut vorbereitet hatte.
OG2

 

Mit diesem Transparent unterstrich unser Verein die herausragende Bedeutung der Schiedsrichter für den Spielbetrieb.

3. Fette-Reifen-Rennen in Senzig

Das 3. Fette-Reifen-Rennen war nicht möglich ohne die folgenden Sponsoren, Helfer und Unterstützer:
MBS in Potsdam, EWE Vertrieb GmbH, Heizungstechnik Bestensee GmbH, Orthopädiehaus Stettnisch,
Mercedes Autohaus Leven, Toyota Autohaus Dietz Wildau, Harley Davidson Station Kwh, Hagebaumarkt Zeesen, Tierarztpraxis Blaurock Neue Mühle, Martin Meyer – die Putzengel, Fahrradgeschäft Ranzinger, Autohäuser Renault, Honda, Alfa Romeo, Ford, BMW, Digitaldruck Kwh, Stadtverwaltung Kwh/Betriebshof, DRK-Kreisverband, Jugendclub Senzig, Hitradio Sender KW, dem Lokalsportredakteur der MAZ Oliver Schwandt, dem Fahrer des Führungskrads Daniel Dalichau, dem Moderator der Rennen Patrick Stiewe, dem Revierpolizist Bert Obst und den Helfern vom Radteam/Vorstand der SG Südstern Senzig.
Herzlichen Dank auch allen Anwohnern der Rennstrecke für ihr Verständnis!
Radrennen2In der MAZ vom 25.05.2016 gelesen:
(weitere Fotos unter „Radteam“ oben in der Menüleiste)
img104

Unser 39. Pfingstfest am 14. und 15.05.2016

Am Pfingstsonntag veranstaltet die SG Südstern Senzig ihr 39.Pfingstvolksfest. Diese Veranstaltung gehört zu den am besten gepflegten Traditionen im Senziger Wiesengrund. Das Naturstadion bietet die ideale Kulisse für ein Familienfest mit Sport, Musik, Spaß und Geselligkeit.
Das erste Pfingstfest fand 1977 im Rahmen der Einweihung des Sportplatzes statt. Seitdem besuchen jedes Jahr zwischen 1000 und 2500 Gäste das Fest; in den letzten Jahren zusätzlich mehr als tausend Zuschauer des Rockkonzertes, das in diesem Jahr bereits am Samstagabend mit der Gruppe „Stahlzeit“ stattfindet.
Der Pfingstsonntag ist diesmal ab 9:00 Uhr ganz den Familien vorbehalten und bietet den Besuchern noch mehr Möglichkeiten, aktiv mitzumachen.
Fester Bestandteil ist natürlich der Fußball. Diesmal wollen wir zum Mitspielen aufrufen –ob Väter (oder Mütter) und Söhne und Töchter gegeneinander oder miteinander – das wird vor Ort entschieden. Jede Stunde beginnt ein neues Spiel und jeder kann sich anmelden.
Parallel dazu suchen wir den Fußball-Schützenkönig von Senzig. Die Treffer an der Torwand und die Geschwindigkeit beim Torschuss entscheiden über die Sieger.
Beim Volleyball kann jeder mitspielen, der Lust dazu hat. Vielleicht bilden sich ja auf diesem Weg neue Interessengruppen für Volleyball oder Beach-Volleyball in Senzig heraus.
Auch andere Abteilungen des Sportvereins laden die Senziger und ihre Gäste zum Mitmachen ein. Tischtennis wird im Vereinshaus gespielt, da geht es eher unterhaltsam zu – etwas unterhalb des Spielniveaus von Timo Boll. Die Radsportler testen die Gäste auf Tempo und Durchhaltevermögen.
Zum Schnuppern wird diesmal Curling angeboten. Zweier-Mannschaften können gegeneinander spielen – eine prima Sache auch für Familien. Traditionell können tolle Preise beim Kegeln und Würfeln gewonnen werden.
Neu ist ein Familien-Spaß-Parcour, beim dem Oma, Opa, Eltern, Kinder gemeinsam altbekannte Disziplinen absolvieren – Eierlauf, Dreibeinlauf, Sackhüpfen, Schubkarre-Fahren und als größte Herausforderung Kirschkernweitspucken. Mal sehen, wer in Senzig die meiste Puste hat.
Neben diesen Mitmach-Aktionen werden  die große Hüpfburg, Clowns und Puppentheater und das Bühnenprogramm mit Zumba-Life und Auftritten der Askania Dancing Stars, Take it Easy, Samba-Kids u.a. viel Anklang finden.
Begleitet wird das gesamte Programm von DJ Matze. Dabei ist auch das BB Radio.
Der große Renner wird auch in diesem Jahr die legendäre Tombola sein. Zahlreiche Firmen und Personen haben Preise gestiftet und die Gewinnchancen sind groß. Und wer genügend Mitmachaktionen absolviert hat, kann auch noch Zusatzlöse erhalten.
Das „Netzwerk für Senzig“ wird erstmals gemeinsam mit der SG Südstern in einen Informationspavillon über aktuelle Projekte in Senzig berichten. Im Mittelpunkt stehen dabei die bevorstehende Bürgerbefragung in Senzig, neue Vorhaben in diesem Jahr und die Vorausschau auf den 100.Geburtstag der SG Südstern Senzig im kommenden Jahr.
Ein Höhepunkt des diesjährigen Pfingstfestes wird die große Pfingst-Tanzparty ab 19:00 Uhr sein. Dazu konnte die renommierte Band „right now“ gewonnen werden. Auch deshalb ist die Vorfreude auf das 39.Pfingstfest in Senzig besonders groß.

Arbeitseinsatz

Arbeiten auf dem Sportplatz am 06. und 07.05.2016 in Vorbereitung des Pfingstfestes
Treffpunkt: jeweils 10.00 Uhr auf dem Sportplatz

– Schaukasten aufstellen (Spaten, Kabelbinder)
– Kassenhäuschen aufräumen, Dach abfegen (Besen)
– Metallteile der alten Terrassenüberdachung und des alten Grills flexen (Flex)
– Fahrradständer positionieren
– Zuwegung zum Sportplatz reinigen (Harke, Schaufel)
– Bänke auf die Terrasse stellen
– Splitt und Schotter in Transportsäcke verbringen (Schaufel, Schubkarre)
– alte Waschmaschine und Schrott zum Schrotthandel (Pkw, Anhänger)
– den Terrassenrand mit Mutterboden auffüllen (Schaufel, Schubkarre, Mutterboden
– Zwischenraum zw. Nottreppe und Terrasse betonieren (Betonestrich, Kelle)
– Türstopper einbetonieren (Betonestrich, Kelle)
– Abfallbehälter auf die Terrasse stellen
– Kegelbahn reinigen (Hacke, Harke, Besen)
– Sandkasten abharken (Harke)

Nach Möglichkeit Arbeitsgeräte mitbringen!

Seite 1 von 10912345...102030...Letzte »