,

Saisonabschluß mit Kampf und Genuß

Die Abteilung Tischtennis hat am letzten Samstag im August gemeinsam im Wiesengrund die Saison 2019/2020 ausklingen lassen.
Eine einzigartige Saison in vielerlei Hinsicht: vorzeitiger Abbruch des Wettspielbetriebs, zeitweilige Sperrung des Vereinsgeländes, eingeschränkter Trainingsbetrieb mit besonderem Hygienekonzept… und alles ausgelöst durch ein ganz kleines rundes Ding mit Noppen. (nein, kein Tischtennisball und keine Noppenkelle)
Am Vormittag traten beim internen Turnier 12 WeltklassespielerInnen zunächst in 2 Sechsergruppen jeweils gegeneinander an.

Im direkten Vergleich der Gruppenplatzierungen 3-6 wurden die endgültigen Plätze 5-12 ausgespielt.
Die Gruppenersten und -zweiten haben dann im Über-Kreuz-Vergleich die Finalteilnehmer ermittelt. In einem hochklassigen und stark umkämpften Finale konnte sich am Ende Udo knapp gegen Fine durchsetzen. Im Spiel um Platz 3 hatte Dirk gegen Peter wieder die richtige Brille auf und konnte das Spiel für sich entscheiden.

Nachdem die Senziger Fußballer am Nachmittag ihren Heimspielsieg ausreichend gefeiert hatten, konnte dann endlich der Grill angeworfen werden.
Unter dem Vordach des Vereinsheims wurde bis in den späten Abend bei herrlich mildem Spätsommerwetter jedes einzelne Spiel analysiert und über alte Zeiten und alte Fotos schwadroniert.
Es war schön, insbesondere in diesen speziellen Zeiten, natürlich unter Einhaltung der aktuellen Regelungen, gemeinsam ein Stück weit Normalität leben zu können.

Auf eine erfolgreiche Saison 2020/2021 !