, ,

Senziger F1 wird Futsal-Hallenkreismeister 2018/2019

Unsere Jungs der F1 haben sich bereits am 17.11.18 in der Vorrunde zur Hallenfutsalmeisterschaft souverän und ungeschlagen qualifiziert.

Am 12.01.19 fand hierzu die Finalrunde mit allen Vorrundensiegern in Großbeeren statt.

Im ersten Spiel gg. Miersdorf/Zeuthen, die zu den Favoriten des Turnieres zählten, gewannen unsere Jungs überzeugend mit 2:0.
Auch die zwei weiteren Spiele gg. Luckenwalde und gg. die sehr gut aufspielenden Jungs von Grün/Weiß Bestensee gewannen unsere Südsterne souverän mit je 2:0.
Im vierten Spiel gg. Siethen gelang es, diese Marke zu verdoppeln und der Sieg ging mit einem klaren 4:0 an uns.
Im Turnierverlauf gab es natürlich auch weitere spannende Spiele der anderen Teams und Bestensee und Großbeeren saßen dem Team um Lutz Mecklenburg im Nacken. Um den Sack eindeutig zuzumachen, musste in unserem letzten Spiel mindestens ein Unentschieden gg. Großbeeren her. Die Jungs hatten allerdings etwas dagegen und verteidigten ihren Kasten tapfer. Der Torhüter von Großbeeren glänzte mit tollen Paraden und Pfosten- und  Lattenknaller waren auch dabei.
3 Minuten vor Schluss setzte die starke Nummer 10 zu einem Dribbling an und konnte unseren Torwart bezwingen, der noch mit den Fingerspitzen am Ball war. Unsere Jungs setzten nochmal alles daran, den Anschlusstreffer zu erzielen, leider sollte es einfach nicht gelingen.
Trotz der Niederlage war Lutz und seinen Jungs der Meistertitel schon fast sicher. Im letzten Spiel müsste den Jungs aus Bestensee ein 9:0 Sieg gg. Luckenwalde gelingen, um dies zu verhindern. Luckenwalde gewann dieses Spiel aber und somit war die Meisterschaft jetzt perfekt!!!

Ganz souverän holten unsere Jungs die begehrte Trophäe nach Senzig und damit ihren ersten Titel. In allen Spielen zeigten unsere Jungs eine tolle kämpferische und spielerisch souveräne Leistung und zogen das „Ding“ diszipliniert und unaufgeregt bis zum Ende durch. Unseren Jungs und den Trainern Lutz und Dennis Glückwunsch. Ihr seid ein starkes Team und wir wünschen euch für eure weiteren Turniere und die Rückrunde weiterhin viel Erfolg!
Zur Aufstellung gehörten: Jonathan, Jonny, Fabi, Willy, Arjen, Richard, Janne, Fritz, Henryk und Benedikt. Trainer: Lutz

Auch den anderen Teams, im besonderen Bestensee und Großbeeren, kann man eine tolle Turnierleistung unterschreiben und beiden genannten Teams Glückwunsch zu den anderen beiden Medaillenplätzen. Es war alles in allem ein sehr faires Turnier mit sympathischen Teams, Trainern und Zuschauern und spannenden Spielen. Auch die guten Schiedsrichter haben zu jeder Zeit alles im Griff gehabt.